Congas

Congas    sind ca. 90 cm hohe Handtrommeln unterschiedlichen Durchmessers, die sich nach unten und oben hin verjüngen und mit einer dickeren Tierhaut (Wasserbüffel, Rind oder Esel u.ä.) bespannt sind.
Die Conga stammt aus Cuba, wo die Bezeichnung "Conga" allerdings unüblich ist.
Die Conga wird in der populären Tanzmusik mit Händen, in der traditionellen cubanischen Folkloremusik mitunter auch mit Stöcken gespielt.
Die Beherrschung der Handtechnik erfordert viel Übung.
 
      entwickelt von cmx Konzepte
       und Webovations
      cmxKonzepte¬© 
      Sie erreichen uns:
      Montag bis Freitag
      Montag bis Mittwoch   
      Donnerstag
      09:00 - 11:45 Uhr
      14:00 - 17:00 Uhr
      15:00 - 17:45 Uhr