Valerio Massimo Fasoli

Valerio Fasoli studierte am Conservatorio Statale “C.Pollini” in Padova, Italien, er bildete sich in den folgenden Jahren bei Raymond Guiot in Rom sowie bei János Bálint fort und bekam das Diplom „Künstlerische Ausbildung“ an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen bei Prof. Arife Gulsen Tatu.
1997 begann seine Kooperation mit den „I Solisti Veneti“ von Claudio Scimone, 1998 mit dem „Orchestra Sinfonica di Savona“, und seit 2001 spielt er als Solo-Flötist im „Ensemble PolyphonieT“ unter der Leitung von Prof. Manfred Schreier.
Sehr früh konnte er seine besonderen Fähigkeiten als Musikpädagoge, sowohl für Anfänger und Laien, als auch auf akademischem Niveau zeigen.
1993-1995 war er Tutor am Conservatorio Statale „C.Pollini“ in Padua.
2007/2009 war er Dozent in Fach Querflöte an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen.
Seit 2009 wird er regelmäßig von Universitäten weltweit für Workshops und Meisterkurse eingeladen.
Seit 2014 ist er Fakultätsmitglied der Narnia Arts Academy (Narni – Italien).
Seit 2016 ist er kĂĽnstlerischer Leiter der Wilhelm Bernhard Molique Gesellschaft in Stuttgart.
Valerio Fasoli unterrichtet einzelne Schüler und Gruppen. Für seine Klassenvorspiele formiert er auch sehr gerne unterschiedliche Kammermusikensembles. Einen besonderen Stellenwert haben die Schüler, die sich für die Jugend Musiziert und andere Wettbewerbe vorbereiten möchten.

 
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Sie erreichen uns:
Montag bis Freitag
Montag bis Mittwoch   
Donnerstag
09:00 - 11:45 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
15:00 - 17:45 Uhr