Je suis Charlie

Prägend für die Gesellschaft war der große Zustrom an Flüchtlingen nach Europa und nach Deutschland. Der Umgang mit Menschen, die zu uns gekommen sind, war sehr unterschiedlich und gipfelte in der vielzitierten Frage: "schaffen wir das oder schaffen wir das nicht." Selbst auf der kurzen Distanz zwischen Rottenburg und Tübingen war die Antwort der Oberbürgermeister gegenteilig. Die Terroranschläge in Paris im Januar und November und das frauenfeindliche Agieren vor dem Kölner Hauptbahnhof, drei Ereignisse, die uns zwingen, eine Antwort zu geben im Umgang mit der Frage nach der unantastbaren Würde des Menschen und der Integration von Menschen aus einem anderen Kulturkreis. Im Januar stirbt Richard von Weizsäcker, im Februar Spock (Leonard Nimoy), legendärer Vulkanier des Raumschiffs Enterprice, im April Günter Grass, Im Juni Winnetou (Pierre Brice), James Last und Ornette Coleman, im Juli Omar Sharif und im November Helmut Schmidt.

 

 
 

     
     
      entwickelt von cmx Konzepte
       und Webovations
      cmxKonzepte┬ę 
      Sie erreichen uns:
      Montag bis Freitag
      Montag bis Mittwoch   
      Donnerstag
      09:00 - 11:45 Uhr
      14:00 - 17:00 Uhr
      15:00 - 17:45 Uhr